Das Tiroler Landesjugend­­orchester

Dirigent: Vito Cristofaro

Der Dirigent:

Der gebürtige Italiener ist 1.Kapellmeister und Stellvertretender Generalmusikdirektor am Staatstheater in Oldenburg. Von 2010 bis 14 war er am Tiroler Landestheater in Innsbruck als Kapellmeister und Solorepetitor engagiert. Nach dem Studium im Konzertfach Violine und Klavier am Conservatorio di Musica in Vibo Valentia, studierte er Dirigieren bei Prof. Mark Stringer an der Universität für Musik in Wien (Abschluss mit Auszeichnung).

Er war musikalische Leiter beim „Sommertraum“ Festival in Semmering und beim 3. und 4. Lech International Musik Festival.  Als musikalischer Assistent war er beim „Opern Air Gars“, „50° Festival dei due Mondi“ in Spoleto und „Operklosterneuburg“ tätig. Als Gastdirigent arbeitete er mit dem Varna State Opera Orchestra, dem Orchestra della Provincia di Catanzaro, der Philharmonia Podkarpacka zusammen. Zudem dirigierte er das RSO Wien im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, das Danish National Symphony Orchestra, das Tiroler Ensemble für Neue Musik, die Sinfonietta Baden und die Augsburger Philharmoniker. Im Juni 2016 gab er sein Debüt an der Komischen Oper Berlin, wo er „Don Giovanni“ dirigierte.

Das Orchester:

Das Tiroler Landesjugendorchester (LJO) ist ein vollbesetztes Streicherorchester, das bei Bedarf mit Bläser erweitert werden kann. Ausgewählte junge StreicherInnen zwischen 13 und 26 Jahren werden eingeladen, bei diesem Projekt des Landes Tirol- Tiroler Musikschulwerk –mitzuwirken. Professionelle österreichische Orchestermusiker bereiten die talentierten Nachwuchsmusiker der Tiroler Musikschulen, des Tiroler Landeskonservatoriums und des Mozarteums in intensiven Probenphasen für die jeweiligen

Konzerte vor. Die langjährigen Streicherdozenten des LJO sind Lui Chan (Violine), Michael Tomasi (Violoncello) und Walter Rumer (Kontrabass), der diesmal von Dragan Trajkovski vom Tiroler Symphonieorchester Innsbruck vertreten wird.

Seit seiner Gründung im Jahr 2004 konnte das Orchester bereits erfolgreiche Auftritte bei diversen Konzertveranstaltern (Jeunesse, Jazzfestival Outreach, Musik im Kloster Einsiedeln, Osterfestival Tirol, Musik der Jugend, Stadt Innsbruck) absolvieren. Das LJO arbeitet projektweise mit wechselnden Gastdirigenten. Edgar Seipenbusch, Nick Carthy, Sascha Goetzel, Lui Chan, Oswald Sallaberger, Francesco Angelico, Vito Cristofaro u.a. dirigierten das LJO in den vergangenen Jahren. Zum 10jährigen Bestehen des Orchesters gab es erstmals eine Kooperation mit dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Mit demTiroler Landesjugendchor kann das Orchester bereits auf mehrere erfolgreiche Produktionen zurückblicken, wie beispielsweise eine sehr erfolgreiche Produktion von Carl Orffs „Carmina Burana“ im Congress Innsbruck und Festspielhaus Erl. Eine Liveaufnahme des Konzerts vom 26.10.2016 in Innsbruck liegt auf CD vor. 2017 folgte in der Besetzung für Streichorchester eine „Tirol-Tour“ mit dem Solotrompeter der Dresdner Staatskapelle Helmut Fuchs als internationalem Solisten und drei erfolgreichen Konzerten in Mieming, Ötz und Reutte.