CARMINA

Festspielhaus Erl_Innenansicht

Festspielhaus Erl_Au·enansicht

Carmina Burana


Carl Orffs mystisches Werk „Carmina Burana“ gehört zu den meist aufgeführten Werken der vergangenen Jahrzehnte. In jungen Jahren entdeckte Carl Orff (1895-1982) eine Sammlung mittelalterlicher Texte, die der Germanist Johann Andreas Schmeller unter dem Titel „Carmina Burana“ („Gesänge aus Benediktbeuern“) veröffentlichte und war so begeistert, sodass eeinen Themenkomplex für seine Zwecke zusammenstellte – Natur, Wein, Liebe, Schicksal. Rund um dieses Thema komponierte er seine eigene, imaginäre Welt des Mittelalters. In Frankfurt wurden diese „Carmina Burana“ 1937 von Oskar Waelterlin uraufgeführt und seitdem gehören sie zu den markantesten Kompositionen des vergangenen Jahrhunderts. Denn auf der einen Seite legte Orff Wert auf Einfachheit, Burleske, auf der anderen waren seine Hymnen, Lieder und Tänze sorgfältig austarierte Meisterwerke der musikdramaturgischen Spannungslenkung. Besonders der Eingangs- und Schlusschor „O Fortuna!“ wurde von der Klassikwelt entdeckt und sogar des Öfteren von der Werbung ausgeliehen.

Das Projekt


Das Projekt des Tiroler Landesjugendorchesters (LIO) steht heuer ganz unter dem Zeichen der Vokalmusik, da insbesondere das 10 jährige Jubiläum des Tiroler Landesjugendchores gefeiert wird. Mit Carl Orffs „Carmina Burana“ steht im Oktober eines der meistgespieltesten Chorwerke auf dem Programm, welches in zwei der größten Konzertsäle des Landes aufgeführt wird. Im ersten Teil des Konzerts stellen sich der Tiroler Landesjugendchor und der Chor des Salzburger Musikgymnasiums mit eigenen Vokalbeiträgen vor.

Am Dirigentenpult steht der junge italienische Dirigent Vito Cristófaro, der bereits mit dem Orchester 2014 erfolgreich arbeitete. Weiters erhielt das LIO für November 2016 eine Einladung zum großen Finalkonzert der Eva Lind Musikakademie Tirol im SZentrum Schwaz, bei dem die Orchestermitglieder der kleinen Besetzung Sänger und junge, erfolgreiche Instrumentalsolisten sowie Prima la musica Bundespreisträger begleiten werden.

Tickets online buchen!

Tirol_Logo

CM_Logo

TMS_Logo

TSB_Logo